Posts

Es werden Posts vom Dezember, 2017 angezeigt.

Alle Jahre wieder - Silvester und Co.

Bild
Alle Jahre wieder – Was machen wir mit dem AuPair an Silvester? Wir sind eine langweilige Familie und bleiben mit den Kindern zu Hause, aber das AuPair will sicher was erleben, oder?
Entspannen Sie. Gasteltern sind keine Animateure oder Freizeitgefährten für das AuPair. Fragen Sie das AuPair, ob es eine Verabredung für eine Party hat oder mit Freunden irgendwo feiert. Allein die Frage wird dem AuPair signalisieren, dass Sie es gut heißen, dass sie an Silvester nicht zu Hause ist. 
Erlaubnisschein erteilt.
Wenn Sie ein eher ruhiges und häusliches AuPair haben, rechnen Sie damit, dass es keine Verabredung haben wird. Also wird es Silvester mit Ihnen verbringen. Egal ob Sie ein Familien-Brettspiel bis 23 Uhr spielen und dann am Tisch einschlafen, oder ob Sie es mit den Nachbarn um 24 Uhr ausgelassen vor den Häusern knallen lassen, das AuPair wird sich anpassen.
Wichtig ist nur eines: Machen Sie sich über AuPair und Silvester keine großen Gedanken. Das AuPair weiß, dass es jedes Jahr den Silv…

Alle Jahre wieder

Bild
Alle Jahre wieder – Was schenken wir dem AuPair? Als erstes möchten wir Sie daran erinnern, dass Ihr AuPair für Sie (Gastmutter und Gastvater) kein Familienmitglied ist. Auch wenn es immer wieder so in den Medien, oder von anderen Agenturen gesagt wird. Wir sehen das nicht so – denn diese Einstellung führt häufig zu Problemen. Ihr AuPair ist eine besondere Art von Personal mit emotionaler Bindung an Ihre Familie. Es bekommt ein Taschengeld, was mit den Versicherungen, der Sprachkursunterstützung und all den anderen Kosten zusammengerechnet wie eine Art Azubi-Gehalt anzusehen ist. Und jetzt überlegen Sie, was ein Chef seinem Azubi zu Weihnachten schenken würde. Sicher etwas, was preislich dem Azubi-Gehalt angemessen ist.
Kurz gesagt, wir empfehlen ein Geschenk von 30 bis 50 Euro. Es soll ein Geschenk, eine Aufmerksamkeit sein und keine Taschengelderhöhung. Bedenken Sie, dass das AuPair niemals erwartet, dass Sie es beschenken wie eine eigene Tochter oder einen eigenen Sohn. Das erwarten…

Luft

Bild
Hej AuPairs!  Immer wieder berichten uns Gastfamilien, dass ihre AuPairs das AuPairZimmer nicht lüften. 
Liebe Jungs und Mädels, lüften ist sehr wichtig. Vor allem in Deutschland! Wir haben hier Fenster, die lassen keinen Windhauch rein, kein Frischluftmolekül. So dicht sind sie.


Warum ist Lüften also wichtig? Es verhindert, dass ihr wegen Sauerstoffmangel dauer-müde seid und vor allem verhindert es Schimmel an den Wänden (hinter Schränken). Ihr wollt doch keinen Schimmel in eurem Schlafzimmer haben, oder?
Wie lüftet man richtig? Lasst JEDEN Tag frische Luft rein! Nicht nur das Fenster halb öffnen, sondern richtig weit aufmachen, 10-20 Minuten offen lassen und dann wieder schließen.  Ja, auch jetzt im Winter!
Wir wünschen euch eine luftige Woche!

By Lene Borgers Kulturübersetzer, AuPair-Agent, Vermittler Interesse an mehr von uns? Besuchen Sie  uns auf: www.FAIR-PAIR.de www.facebook.com/fairpairaupair www.instagram.com/leneborgers www.youtube.com/user/fairpairagentur