Posts

Es werden Posts vom 2016 angezeigt.

Table Manners in Germany

Bild
Immer wieder sind die AuPairs aus Asien und Afrika mit unseren deutschen Tischsitten überfordert.
Daher haben wir hier einige Tischsitten locker aufgeführt ;-)












www.fair-pair.de


Safari Haus

Bild
Liebe AuPairs, ihr habt ja schon mitbekommen, dass wir euch immer wieder ein paar Tipps für eure Freizeit geben.  Lust auf Party? Dann geht doch mal ins Safari Haus in Trier. Jeden Freitag und Samstag ab 23 Uhr.  
Das aktuelle Programm findet ihr immer auf Facebook unter: https://www.facebook.com/SafariHaus/?fref=ts
http://www.trierwirdwild.de/

www.fair-pair.de

Ferry´s Cabana

Bild
Für unsere AuPairs, die in Trier wohnen: Habt ihr heute Abend frei? Dann besucht doch einmal dieses nette Restaurant: „Ferry‘s Cabana“. Hier gibt es leckere Kleinigkeiten, auf spanisch Tapas genannt. Die Besitzer sind erst kürzlich umgezogen und haben alles neu renoviert. 
Das coole an dieser Cabana ist, dass ihr keine Speisekarten in die Hand bekommt, sondern eure Tapas von einer Schieferwand auswählt. Mehr Spaß macht es natürlich mit mehren Freunden. Dann kann man viele Tapas bestellen und jeder kann sich etwas nehmen. Also verbringt den nächsten freien Abend doch mal dort mit euren Freunden :-)
http://www.ferrys-cabana.de



www.fair-pair.de

Suite au Chocolat

Bild
Für unsere AuPairs in Trier haben wir einen kleinen Wochenende-Tipp: Ihr wollt ein neues Café ausprobieren? Besucht das „Suite au Chocolat“ in der Glockenstrasse, direkt in der Fußgängerzone.  Schönes Ambiente, leckerer Espresso und 1000 Schokoladen! :-)

http://www.suite-au-chocolat.de/

Tapas in Trier

Bild
Für unsere AuPairs, die in Trier wohnen: Habt ihr heute Abend frei? Dann besucht doch einmal dieses nette Restaurant: „Ferry‘s Cabana“. 
Hier gibt es leckere Kleinigkeiten, auf spanisch Tapas genannt. Die Besitzer sind erst kürzlich umgezogen und haben alles neu renoviert. Das coole an dieser Cabana ist, dass ihr keine Speisekarten in die Hand bekommt, sondern eure Tapas von einer Schieferwand auswählt. 
Mehr Spaß macht es natürlich mit mehren Freunden. Dann kann man viele Tapas bestellen und jeder kann sich etwas nehmen. Also verbringt den nächsten freien Abend doch mal dort mit euren Freunden :-)

www.ferrys-cabana.de www.fair-pair.de

#unsertippfuertrier

Glückliche Luxemburger

Bild
Weiter geht es heute mit unserer Vorstellung der Stadt Luxembourg. 
Wie hoch ist wohl die Lebensqualität in Luxembourg? Eine weltweite Vergleichsstudie hat 230 Großstädte bezüglich ihrer Lebensqualität verglichen. Luxembourg steht auf Platz 19 von 230 Großstädten weltweit. Scheint so, als wären die Luxembourger recht zufrieden :-)    
Luxembourg hat insgesamt 562.958 dieser glücklichen Einwohner. Ok, nichts besonderes, denkt ihr. Das spannende ist aber, dass davon nur 304.300 Luxemburger und 258.700 Ausländer sind. Der Anteil an Portugiesen ist am höchsten in Luxembourg. Er liegt bei 92.1%. Ihr fragt euch vielleicht, warum so viele Portugiesen in Luxembourg leben? Viele Familien kamen in den 50ern und 60ern nach Luxembourg als Gastarbeiter. 
Luxembourg hat alles, was eine internationale Großstadt braucht, und doch ist Luxembourg schön übersichtlich und gemütlich.

www.fair-pair.de

Luxembourg und die Portugiesen

Bild
Heute geht es um die Stadt Luxembourg – Nicht um das Land. Stadt und Land mit dem gleichen Namen? Es gibt eine Stadt in Luxembourg die Luxembourg heißt. Etwas verwirrend aber man gewöhnt sich daran! Wusstet Ihr, dass es das letzte von einst zwölf europäischen Großherzogtümern ist? Und nicht nur dass, es ist mit seiner Fläche von 2586 qm eines der kleinsten Flächenstaaten der Erde, ABER nicht das kleinste Land der EU, sondern nur das zweitkleinste. ;-)
Viele von euch kennen bestimmt den Satz von euren Gasteltern „Wir fahren noch schnell nach Luxembourg tanken“. Vielleicht habt ihr euch mal gefragt, warum fahren die immer gleich in ein anderes Land zum Tanken? Tja – Luxembourg ist das Paradies für Autofahrer und Raucher, denn hier bezahlt man keine Steuern auf Benzin und Zigaretten. 
Luxembourg und seine Banken: Gerade an den vielen verschiedenen ansässigen Banken sieht man wie international Luxembourg ist! Die 2791 Banken, die Luxembourg zählt, sind nicht nur aus Luxembourg und Deutschla…

Einer der kleinsten Staaten der Erde

Bild
In den letzten Wochen haben wir euch die Städte Trier, Saarbrücken und Metz vorgestellt. Heute starten wir mit Luxembourg! 
Ihr wisst sicher, dass Luxembourg nicht nur eine Stadt ist, sondern sogar ein ganzes Land. Aber was ihr bestimmt nicht wusstet ist, dass das Land Luxembourg mit seiner Fläche von 2586 qm einer der kleinsten Flächenstaaten der Erde ist, und dass es das zweitkleinste Land der gesamten EU ist. Zum Vergleich: Madagaskar ist 227 Mal so groß wie das gesamte Land Luxembourg. Wahnsinn, oder? 
Für unsere AuPairs, die in der Region Trier arbeiten ist Luxembourg einen Katzensprung weit entfernt. Luxembourg, die Stadt der Banken. Wer aber denkt, dass eine Bank der größte Arbeitgeber ist, liegt falsch. Die Supermarktgruppe „Groupe Cactus“ ist der viertgrößte Arbeitgeber in Luxembourg (hinter dem Staat, der Gemeindeverwaltung, der Post und ArcelorMittal). Zur Group Cactus zählen 4150 Beschäftigte! Wenn ihr also das nächste Mal bei Cactus einkaufen seid, dann habt ihr eine Hinter…

Metz und Mettis

Bild
Heute geht es weiter mit unserer super kleinen Vorstellung der fantastischen Stadt Metz. 

Metz, eine Stadt im Nordosten Frankreichs – in Lothringen. Der alte keltisch-lateinische Name lautet Divodurum (Götterburg). Die Stadt liegt an der Mündung des Flusses Saille in die Mosel.

Wir sind absolut der Meinung, dass jedes unserer AuPairs diese Stadt gesehen haben muss, denn Metz hat einige kulturelle und historische Reichtümer. Wer durch das historische Zentrum Metz einen Spaziergang macht, wird eine wahre Zeitreise erleben: Von Bauten Wilhelm II zu neuen architektonischen Bauten wie dem Centre Pompidou-Metz.

Metz hat 119.551 Einwohner. Und diese Einwohner lieben Farben. Um von Sehenswürdigkeit zu Sehenswürdigkeit zu hoppen, helfen diese quietschpinken, grasgrünen, sonnengelben und himmelblauen Mettis. Was „Mettis“ sind? Mettis sind diese cool aussehenden Busse, die in den Gemeinden Metz und Woippy verkehren. Sie sind color coded: Jede Linie hat ihre eigene Farbe – man kann sie also nicht ve…

Metz und das New York Times Magazine

Bild
Die meisten unserer AuPairs wohnen in Rheinland-Pfalz oder in Saarland. Daher ist die Französische Stadt Metz ein mögliches Ziel für einen Wochenende-Ausflug. Mit unserer Städte-Serie möchten wir unseren AuPairs die wichtigsten Städte vorstellen und sie dazu animieren den gewohnten Pfad in die nächste Stadt zu verlassen und auf Entdeckungstour in andere angrenzende Städte zu gehen.

Dann lass uns mal mit den kleinen Häppchen über Metz beginnen!

Die heutige Markthalle in Metz sollte eigentlich mal ein Bischofspalast werden. Allerdings wurden die Bauten dazu nie fertiggestellt, weshalb seit 1831 nicht der Bischof dort lebt, sondern eine Vielzahl an toten Meeresfrüchten, frischem Obst, gesundem Gemüse, stinkendem Käse und fleischigen Wurstwaren. Definitiv ein Besuch wert – ein echtes Erlebnis. :-)

Wegen des enormen kulturellen Erbes und seiner Schönheit wurde Metz der Titel „Stadt der Kunst und Geschichte“ verliehen. Das New York Times Magazine erstellte eine Liste mit „Cities to visit“ und …

Pläne

Bild
In unserer Note No6, die wir allen unseren Gastfamilien schicken, gehe ich ausführlich darauf ein, wie wichtig es ist, Ihrem AuPair einen Arbeitsplanund einen Stundenplanzu geben. 
Wir sind zutiefst davon überzeugt, dass die Arbeitspläne Ihnen und Ihrem AuPair das Leben erleichtern. Auf diese Weise visualisieren Sie sich und Ihrem AuPair, welche Aufgaben es zu übernehmen hat und welche nicht, wann diese zu erfüllen sind und wann das AuPair frei hat. 
Diese saubere und konsequente Aufteilung von Arbeits- und Freizeit garantiert Ihnen ein zufriedenes AuPair. Das AuPair kann nur dann mit gutem Gewissen seinen Hobbys und privaten Aktivitäten nachgehen, wenn es weiß, wann die Freizeitbeginnt und wann sie endet.
www.fair-pair.de


15,9% Studenten

Bild
Heute mal eine kurze kleine Info-Note zu Saarbrücken: Saarbrücken ist nicht nur die saarländische Hauptstadt, sondern auch (wie Trier) Universitätsstadt. Von 176.996 Einwohnern sind ganze 15,9% Studenten.  Über 30% der Studenten leben in einer Wohngemeinschaft (WG). 
Wie gesagt, nur eine kurze Note ;-)

www.fair-pair.de


Schwenker

Bild
Das letzte Mal haben wir euch ein paar Zahlen zu Saarbrücken gegeben, einer der Städte der QuattroPole. Also der Städte, die unsere AuPairs ohne viel Zeitaufwand besuchen können.
Die liebste saarländischeNebensächlichkeit ist das „Schwenken“. Ihr fragt euch sicher – Was ist denn „Schwenken“? Naja, in Saarbrücken bzw. im ganzen Saarland wird nicht gegrillt sondern „geschwenkt“. Hierfür benutzt man einen speziellen Grill – den sogenannten Schwenker. Die Person die den Schwenker bedient – also grillt – heißt…genau auch Schwenker. Und das Produkt auf dem Grill also meistens die Wurst oder das Stück Fleisch heißt…richtig! Schwenker ;-). 
Im Sommer seht ihr in vielen Parks in Saarbrücken Schwenker – also Grills, Personen und Fleischprodukte – sehr sehenswert. Es gibt sogar eine „Schwenkmeisterschaft“. Wahnsinn, oder? Vielleicht habt ihr ja mal Lust daran teilzunehmen. Selbstverständlich dürfen auch Nicht-Saarländer an den Schwenkmeisterschaften teilnehmen. Also ran an den Schwenker und lossch…

747.000 Google-Einträge

Bild
Im November starteten wir mit unserer QuattroPole Serie. Zur QuattroPole gehören die Städte Trier, Saarbrücken, Metz und Luxembourg. 
Heute geht es also weiter mit der Stadt Saarbrücken oder auch liebevoll „Saarbrigge“ genannt. Saarbrücken ist die Landeshauptstadt des Saarlandes. 
Wusstet ihr, dass das Bundesland Saarland häufig als Vergleichsmaß für verschiedene Dinge genutzt. Wenn man bei Google  „So groß wie das Saarland“ eingibt, bekommt man  747.000 Ergebnisse. Unglaublich!

Mit 178.629 Einwohnern befindet sich Saarbrücken im saarländisch-lothringischem Ballungsraum. 
Die heutige Stadt ist ein Zusammenschluss der Städte Saarbrücken, St. Johann an der Saar und Malstatt-Burbach. 
Wenn ihr denkt, der Name Saarbrücken hat was mit dem euch bekannten Wort „Brücke“ zu tun – Falsch! Vielmehr bedeutet die erste Überlieferung des Namens „Sarabrigia“ soviel wie fließendes Gewässer und Felsen.
Das war unser erster Info-Teil zur Stadt Saarbrücken :-)

www.fair-pair.de




Azubi?

Bild
Viele Gastmütter vergleichen ihr AuPair mit sich in diesem Alter. Das dürfen wir nicht tun. Erstens haben wir eine verklärte Erinnerung an uns in den Zwanzigern ;-) und zweitens ist jemand von 22 Jahren aus Vietnam noch lange nicht so weit in seiner persönlichen Entwicklung, wie jemand aus Deutschland in dem Alter. Der kulturelle Hintergrund und die Erziehung sind nicht zu unterschätzen. Darüber hinaus hat das schon seinen Grund, warum ein junger Mensch aus Madagaskar in Deutschland AuPair wird und nicht Student oder Praktikant. AuPair zu sein bedeutet aus einem behüteten Nest der Gastfamilie heraus die große weite Welt erleben.
Um sein AuPair besser beurteilen zu können, ist es einfacher, das AuPair als eine Art privater Auszubildender zu sehen. 
Von Azubis verlangt man keine Perfektion von Anfang an. Man geht sogar davon aus, dass sie keine Ahnung haben, was zu tun und was zu lassen ist. Aber nach einer gewissen Eingewöhnungsphase sollte der Azubi wissen, wie es geht. 
Ihr AuPair wird …

Die ersten 3 Monate

Bild
In den ersten Tagen und Wochen lebt sich ihr AuPair bei Ihnen, in ihrer ganz speziellen Familienstruktur ein. Wir können die AuPairs noch so gut vorbereiten auf das Leben in einer deutschen Gastfamilie, es ist nie ausreichend. Denn schon das Leben bei Ihren Nachbarn, die auch zwei Kinder, Hund und Garten haben, ist absolut anders als bei Ihnen. 
Also braucht das AuPair Zeit. Zeit zum Beobachten, Zeit zum Erkennen, Zeit zum Ausprobieren, Zeit zum Verstehen.  Das ergibt dann eine totale Zeit von drei Monaten.
Nicht erschrecken! Das bedeutet nicht, dass Sie Ihr AuPair drei Monate betreuen müssen und sich nicht auf seine Hilfe verlassen können. Das bedeutet nur, dass die Mädchen (und Jungs ;-) durch die Bank weg alle diese drei Monate brauchen, um richtig anzukommen, innerlich ein wenig zu entspannen, in der deutschen Sprache endlich auch zum Teil zu denken und zu träumen und zu wissen, wohin der Hase läuft.
Wenn Sie also diese drei Monate dazu nutzen, das AuPair wirklich gut einzuarbeiten, d…